SwitchLife wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Macht Rituals Tierversuche: Sie wurden weder von PETA noch von Leaping Bunny zertifiziert, aber…

Rituals Cosmetics Enterprise BV ist eine Körperpflegemarke aus den Niederlanden. Sie wurde im Jahr 2000 von einem ehemaligen Unilever-Mitarbeiter, Raymond Cloosterman, gegründet. Er und einige seiner Freunde haben das Unternehmen in einem Kellergeschoss in Amsterdam gegründet, aber schnell auf offizielle Labors und Geschäfte ausgeweitet.

Heute werden die Produkte von Rituals in über 800 Geschäften in über 27 Ländern verkauft. Rituals ist eine bekannte Marke, die jedes Jahr rund 72 Millionen Dollar verdient.

Ist Rituals tierversuchsfrei?

Wird nicht in China verkauft Ja
Durch PETA zertifiziert Nein
Durch Leaping Bunny zertifiziert Nein
Verfügt über vegane Produkte Ja
Nicht im Besitz einer Muttergesellschaft, die Tierversuche durchführt Ja

grade 4

Rituals ist eine tierversuchsfreie Marke; einige Dinge stehen jedoch zur Diskussion.

Die Marke testet ihre Fertigprodukte nicht an Tieren. Gleichzeitig wird keiner ihrer Inhaltsstoffe oder Rezepturen an Tieren getestet. Sie bezahlt auch keine Dritten oder Lieferanten, um die Tests in ihrem Namen durchzuführen.

Rituals ist eine der Marken, die sich stark für die Rechte der Tiere einsetzt. Sie behaupten, strikt gegen Tierversuche jeglicher Art zu sein. Rituals hat jedoch keine Art von Zertifizierung, um diese Behauptungen zu belegen. Die Marke ist nicht von PETA zertifiziert, und sie trägt auch nicht das Label von Leaping Bunny. Das muss nicht unbedingt etwas bedeuten, da die Teilnahme an diesen beiden Programmen freiwillig ist. Die meisten Marken sind jedoch von mindestens einem dieser beiden Labels zertifiziert worden, so dass dies etwas verdächtig ist.

Dennoch unterstützt Rituals oft verschiedene Initiativen, die sich für Tierrechte und andere humanitäre Anliegen einsetzen, was immer ein gutes Zeichen ist.

Bestseller Rituals Produkte

Werden Rituals-Produkte in China verkauft?

Nein, die Produkte von Rituals werden nicht auf dem chinesischen Festland verkauft.

[epcl_box type=”information”]

Was ist mit China los?

Auch wenn sich Tierversuche als unnötige und unethische Praxis erwiesen haben, verlangen einige Länder sie immer noch per Gesetz. Dies ist beim zweitgrößten Markt der Welt, China, der Fall.

China verlangt, dass jedes Schönheitsprodukt an Tieren getestet werden muss, bevor es importiert und in chinesische Geschäfte gebracht werden darf. Jedes Unternehmen oder jede Marke, die die Entscheidung trifft, in China zu verkaufen, hat sich ebenfalls entschieden, an Tieren zu testen – entweder selbst oder, in der Regel, indem es ein Drittunternehmen dafür bezahlt, in ihrem Namen Tests durchzuführen. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass viele Marken ihren tierversuchsfreien Status nicht erreichen können. Nach der wachsenden Empörung in der Öffentlichkeit hat China 2014 zwar einige Vorschriften aufgehoben, die es erlaubten, bestimmte Schönheitsprodukte wie Shampoos und einige andere Hautpflegeartikel ohne Tests einzuführen, aber das ist immer noch ein kleiner Prozentsatz.

Viele Marken, die behaupten, tierversuchsfrei zu sein, werden dank dieser Gesetze in die Irre geführt. Selbst wenn eine Marke keine eigenen Tierversuche durchführt, erlaubt sie durch die Entscheidung, die Gelegenheit zu nutzen und in Ländern wie China zu verkaufen, einem Dritten, das Endprodukt an Tieren zu testen. Aus diesem Grund haben PETA und das Leaping Bunny Programm Marken, die sie zertifizieren, verboten, ihren Markt in diese Richtung zu erweitern – und das zu Recht.

Viele Unternehmen arbeiten mit der chinesischen Regierung an der Aufhebung dieser Vorschriften, und 2019 wurde ein Gesetz vorgeschlagen, das die vorgeschriebenen Tierversuche beenden soll. Bislang ist in diesem Bereich jedoch noch nichts wirklich unternommen worden.

[/epcl_box]

Ist Rituals Vegan?

Nein, Rituals ist nicht 100% vegan. Die meisten Produkte von Rituals sind jedoch vegan. Das bedeutet, dass sie ohne die Verwendung von tierischen Zutaten oder tierischen Nebenprodukten hergestellt werden.

Die größten Ausnahmen sind in ihrer Make-up-Linie zu finden. Viele ihrer Make-up-Produkte enthalten nicht-vegane Inhaltsstoffe wie Lanolin, Karmin und Bienenwachs. Die Inhaltsstoffliste für jedes Produkt ist deutlich auf der Verpackung aufgeführt, so dass Sie leicht erkennen können, ob ein bestimmtes Produkt für Veganer geeignet ist. Rituals hat sogar eine nette Aussage über die Verwendung von Karmin, die besagt, dass sie die Verwendung von Karmin nicht gutheißen. Dennoch denken sie, dass sie keine andere Möglichkeit haben, auch wenn sie es gerne anders handhaben möchten.

Welche Produkte verkauft Rituals?

Rituals ist eine Körperpflegemarke, die eine Vielzahl von Produkten verkauft. Sie ist von asiatischen Kulturen inspiriert, und sie ist vor allem für ihre Produktlinie von Parfüms bekannt. Außerdem hat sie viele Haut- und Körperpflegeprodukte und -linien, wie Seifen, Deos und Anti-Aging-Cremes. Es gibt sogar eine Make-up-Linie von Rituals, die meist neutrale, für den täglichen Gebrauch hergestellte Farben enthält.

Kaum bekannt ist, dass Rituals auch einige Hausdekorationsprodukte anbietet, wie zum Beispiel Kerzen.

Bestseller Rituals Produkte

Schreibe einen Kommentar

About Tümay