SwitchLife wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Macht Aveeno Tierversuche: Nicht wirklich!

Aveeno ist eine kanadische Haut- und Haarpflegemarke, die ursprünglich 1945 von zwei Brüdern namens Sidney und Aveeno Musher gegründet wurde. Ihre Produkte wurden zunächst von einer Tochterfirma von S. C. Johnson & Sons, Rydelle Laboratories, hergestellt, die einige Jahrzehnte später, 1989, beschloss, den Namen Rydelle nicht mehr zu verwenden.

Die Marke wurde schnell berühmt für die Verwendung spezifischer Inhaltsstoffe, die aus Haferextrakten, den sogenannten Avenanthramiden, hergestellt wurden. Tatsächlich leitet sich sogar der Name der Marke von dem wissenschaftlichen Namen eines der am häufigsten vorkommenden Hafer, Avena sativa, ab. Mit ihren sanften Cremes und anderen Hautpflegeprodukten erlangten sie schnell weltweiten Ruhm. In den letzten Jahren trugen ihre berühmten Sprecherinnen – allen voran Jennifer Aniston und Daniella van Graas – dazu bei, die Popularität der Marke weiter auszuweiten.

Handelt Aveeno tierversuchsfrei?

Wird nicht in China verkauft Nein
Durch PETA zertifiziert Nein
Durch Leaping Bunny zertifiziert Nein
Verfügt über vegane Produkte Nein
Nicht im Besitz einer Muttergesellschaft, die Tierversuche durchführt Nein

grade 1

Aveeno ist nicht tierversuchsfrei. Das bedeutet, dass sie entweder Tierversuche durchführen oder sie in irgendeiner Weise unterstützen.

Diese Marke verfolgt eine Richtlinie, die besagt, dass Aveeno allein weder seine Endprodukte noch die Inhaltsstoffe an Tieren testet – außer in seltenen Fällen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Mit anderen Worten, ihre Produkte werden von Lieferanten, die Produkte in bestimmte Länder importieren, an Tieren getestet.

Jede Marke, die Tierversuche nicht vollständig duldet, kann nicht als tierversuchsfrei angesehen werden. Aveeno behauptet außerdem, dass sie ständig nach Alternativen für Tierversuche suchen, dass sie aber gleichzeitig kein Problem mit Tests durch Dritte in ihrem Namen haben.

Alternative tierversuchsfrei Hautpflegeprodukte

Alternative tierversuchsfrei Gesichtspflegeprodukte

Werden Aveeno-Produkte in China verkauft?

Ja, Aveeno-Produkte werden auf dem chinesischen Festland verkauft. Das bedeutet, dass ihre Produkte trotz ihrer Richtlinien über tierversuchsfreie Produkte an Tieren getestet werden.

[epcl_box type=”information”]

Was ist mit China los?

Auch wenn sich Tierversuche als unnötige und unethische Praxis erwiesen haben, verlangen einige Länder sie immer noch per Gesetz. Dies ist beim zweitgrößten Markt der Welt, China, der Fall.

China verlangt, dass jedes Schönheitsprodukt an Tieren getestet werden muss, bevor es importiert und in chinesische Geschäfte gebracht werden darf. Jedes Unternehmen oder jede Marke, die die Entscheidung trifft, in China zu verkaufen, hat sich ebenfalls entschieden, an Tieren zu testen – entweder selbst oder, in der Regel, indem es ein Drittunternehmen dafür bezahlt, in ihrem Namen Tests durchzuführen. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass viele Marken ihren tierversuchsfreien Status nicht erreichen können. Nach der wachsenden Empörung in der Öffentlichkeit hat China 2014 zwar einige Vorschriften aufgehoben, die es erlaubten, bestimmte Schönheitsprodukte wie Shampoos und einige andere Hautpflegeartikel ohne Tests einzuführen, aber das ist immer noch ein kleiner Prozentsatz.

Viele Marken, die behaupten, tierversuchsfrei zu sein, werden dank dieser Gesetze in die Irre geführt. Selbst wenn eine Marke keine eigenen Tierversuche durchführt, erlaubt sie durch die Entscheidung, die Gelegenheit zu nutzen und in Ländern wie China zu verkaufen, einem Dritten, das Endprodukt an Tieren zu testen. Aus diesem Grund haben PETA und das Leaping Bunny Programm Marken, die sie zertifizieren, verboten, ihren Markt in diese Richtung zu erweitern – und das zu Recht.

Viele Unternehmen arbeiten mit der chinesischen Regierung an der Aufhebung dieser Vorschriften, und 2019 wurde ein Gesetz vorgeschlagen, das die vorgeschriebenen Tierversuche beenden soll. Bislang ist in diesem Bereich jedoch noch nichts wirklich unternommen worden.


[/epcl_box]

Sind Aveeno-Produkte vegan?

Aveeno als Marke ist nicht vegan. Tierische Nebenprodukte, wie Honig, Lanolin und andere tierische Inhaltsstoffe von Insekten und Fischen, sind in den meisten ihrer Produkte enthalten. Sie haben jedoch einige wenige vegane Produkte in ihrem Katalog, aber dies ist höchstwahrscheinlich nur ein Zufall und nicht die primäre Absicht des Herstellers, da sie keine vegane Produktpalette haben.

Wem gehört Aveeno? Führt die Muttergesellschaft Tierversuche durch oder nicht?

Aveeno ist im Besitz der Hautpflegemarke Johnson and Johnson, die das Unternehmen 1999 kaufte. Johnson and Johnson ist eine Marke, die nicht tierversuchsfrei handelt, obwohl sie ihren Marken erlauben, ihre eigenen Entscheidungen über ihre Arbeitsethik und -grundsätze zu treffen.

Welche Produkte verkauft Aveeno?

Aveeno ist bekannt für seine Hautpflegeprodukte, die bei der Behandlung verschiedener Hautkrankheiten wie Psoriasis, Ekzemen, Dermatitis, Windpocken, Nesselsucht und Sonnenbrand helfen. Sie bieten auch eine Vielzahl von Haarpflegeprodukten an, um die Gesundheit von geschädigtem Haar zu verbessern.

Im Jahr 2001 expandierte Aveeno mit neuen Produkten in die Kategorien Körperpflege und Babypflege, und seit 2004 stellt Aveeno auch Gesichtspflegeprodukte her. Einige Jahre später führten sie auch ihre Produkte zur Akne- und Anti-Aging-Pflege ein. Ihre Marke hat weltweite Anerkennung und Lob für die Qualität ihrer Produkte erlangt.

Alternative tierversuchsfrei Hautpflegeprodukte

Alternative tierversuchsfrei Gesichtspflegeprodukte

Schreibe einen Kommentar

About Tümay